Das „Ostseebad der Sonnenseite“

Mit dieser Aussage wirbt Grömitz für seinen unvergleichlichen Stand, seine lange und quirlige Promenade, sein grünes Umland mit vielen Attraktionen – suchen Sie sich aus, wofür Sie sich begeistern können! Unsere Ferienwohnung in zentraler Lage bietet die perfekte Basis für Ihren Urlaub.

  • komfortable Ferienwohnung für 4-5 Personen mit abgeschlossenem Treppenhaus
  • 2 Schlafzimmer, eines davon auf der 2. Ebene im Dachgeschoss
  • ruhige und zentrale Lage mit Balkon sowie Blick über den Ort
  • nur 10 Gehminuten zum Strand mit Seebrücke und langer Strandpromenade
  • Beistell- sowie Kinderbetten und Hochstühle vorhanden
  • Eigener Parkplatz
  • Abstellmöglichkeit für Fahrräder
  • Supermarkt, Bäcker, Kaufhaus schnell zu Fuß erreichbar
  • HIER finden Sie alle Infos zur Ferienwohnung im Blankwasserweg 49

Grömitz – zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis

Das ehemalige Fischerdorf Grömitz hat viel von seinem ursprünglichen Charakter behalten. Mit Liebe zum Detail und schonender Ortsentwicklung ist es gelungen, eine funktionierende touristische Infrastruktur mit dem Charme eines lebendigen Seebades zu kombinieren.

Der feine Sand des durch eine sehr gut ausgebaute Promenade gesäumten Strandes, die lange Seebrücke, das Erlebnisbad Grömitzer Welle und viele sportliche und kulturelle Aktivitäten machen Grömitz für alle Altersgruppen und Interessen ganzjährig zu einem Top-Urlaubsort.

Wichtige Info zur Einreise nach Schleswig-Holtein


Ab Freitag, 9. Oktober 2020, gilt für Einreisende aus inländischen Hochinzidenzgebieten nach Schleswig-Holstein ein touristisches Beherbergungsverbot. Das bedeutet: Einreisende aus vom Land Schleswig-Holstein ausgewiesenen inländischen Hochinzidenzgebieten, die zu touristischen Zwecken in einer gewerblichen Unterkunft in Schleswig-Holstein unterkommen möchten, müssen beim Check-In über einen negativen Corona-Test verfügen, der nicht älter als 48 Stunden sein darf. Zwischen dem Ausstellen des Testergebnisses und der Einreise dürfen demnach nicht mehr als 48 Stunden verstrichen sein. Einreisende aus inländischen Hochinzidenzgebieten können sich grundsätzlich nicht kostenlos auf das Coronavirus testen lassen außer für den Fall, dass das Gesundheitsamt einen Test anordnet oder die Testung auf ärztliche Anweisung durchgeführt wird.

>Zum kompletten Text auf der Website des Landes Schleswig-Holstein

> RKI COVID-19 Dashboard